Aus für fünf Wechselstuben in der Prager Altstadt

Stadt wird Abzockern Pachtverträge nicht verlängern

Weiteren Wechselstuben in der Prager Altstadt hat die Stunde geschlagen: der Prager Magistrat will fünf Geldwechslern in der Panská und Rytířská Straße sowie am Můstek und auf dem Wenzelsplatz die Pacht kündigen. Als Eigentümer muss die Stadt den de facto Rauswurf nicht begründen, sondern nur eine dreimonatige Kündigungsfrist einhalten.

Mit dem Schritt erfüllen die regierenden Piraten ein Wahlversprechen. "Unsere Position ist, dass die Stadt Prag keinen Nutzen daraus ziehen wird, dass Touristen geneppt werden", erklärte Oberbürgermeister Zdeněk Hřib von der Piratenpartei gegenüber dem Tschechischen Rundfunk.

Besonders im Visier der Piraten: betrügerische Wechselstuben, die gutgläubige Touristen mit falschen oder verwirrenden Versprechungen locken, um sie dann mit viel zu niedrigen Wechselkursen oder zu hohen Gebühren abzuzocken.

Der Prager Magistrat bereitet nun eine komplexe Analyse städtischen Eigentums im Zentrum vor und plant entsprechend neue Pachtbedingungen auszuarbeiten.

Related articles

Facebook comments

Prag mit allen Sinnen

INDIVIDUALITÄT führt Sie mit GENUSS und viel ERLEBNIS durch...

KUKBURG - Farm to table

Unser Fleisch und Produkte direkt auf Ihren Tisch

Airwaynet

Schnelle und zuverlässige Internetverbindung in Prag!

Café Louvre

Wiener Kaffeehaus atmosphere in Prag

Deutsche Telekom Services...

Internal service provider of the Deutsche Telekom group

SAP Services, s. r. o.

Explore Careers at SAP

Honeywell, spol. s r.o.

Driving Infinite Possibilities Within A Diversified, Global...

Budecon - Business Advisory

Von der Idee bis ins Paket


PragueMonitor.com

Prague’s # 1 source for Czech news in English…


PragueConnect.cz

Expat and Czech Business Professional Network


Prague.TV

English language Expats and City Guide


Brno Daily

New English-language online magazine for Brno...


Czech Mu

捷 目 is the first-ever Chinese language online newspaper...