Flüchtlinge: Babis für mehr nationale Kompetenzen

Wir haben keine multikulturelle Tradition

Der tschechische Premier Andrej Babis ist der Meinung, dass die EU-Staaten mehr nationale Kompetenzen im Einsatz gegen die illegale Einwanderung erhalten sollen. Zudem solle die EU einen Marshall-Plan für Syrien und Afrika finanzieren. Es darf nicht sein, dass die größeren Länder auch für die kleinen entscheiden“, sagte Babis im Interview mit der römischen Tageszeitung „La Repubblica“.

Den gesamten Artikel lesen: orf.at

Related articles

Facebook comments

Kočár z Vídně

Traditionelle österreichische Küche in Prag

Prague.TV - Living Like a...

Prague.TV, your online English language city lifestyle &...

Budecon - Business Advisory

Fulfillmentsolution für Startups

Kids Company Praha

Tschechisch-Deutscher Kindergarten in Prag

Deutsche Telekom Services...

Internal service provider of the Deutsche Telekom group

SAP Services, s. r. o.

Explore Careers at SAP

Honeywell, spol. s r.o.

Driving Infinite Possibilities Within A Diversified, Global...

Budecon - Business Advisory

Von der Idee bis ins Paket

PragueMonitor.com

Prague’s # 1 source for Czech news in English…

PragueConnect.cz

Expat and Czech Business Professional Network


Prague.TV

English language Expats and City Guide