Weniger Herzkranke nach Rauchverbot

Trotzdem beabsichtigen Politiker Teile des Rauchverbots in Kneipen zu kippen

Seit der Einführung des Rauchverbostes in Kneipen und Restaurants im Mai letzten Jahres sind mit Zigarettenrauch verbundene Krankheiten in Tschechien zurückgegangen.

Das Institut für Gesundheitsinformation und -statistik (ÚZIS ČR) verglich die Zahl der Krankenhausaufenthalte in den ersten sechs Monaten nach der Einführung des Rauchverbots mit dem gleichen Zeitraum vor seinem Inkrafttreten.

„Bei Erkrankungen wie Herzinfarkt, Angina pectoris, koronarer Herzkrankheit oder Asthma kann die Einschränkung des Rauchens fast sofort Wirkung zeigen,“ sagte Eva Králíková, Vorsitzende der Gesellschaft zur Behandlung der Tabakabhängigkeit.

„Insgesamt ist die Zahl der Krankenhausaufenthalte in fünf Monaten um fast 10.000 zurückgegangen“, sagte sie. Ein deutlicher Rückgang war bei Personen unter sechzig Jahren zu beobachten.

Wegen Herzinfarkt wurden 13,1 Prozent Menschen unter 60 Jahren weniger ins Krankenhaus eingeliefert, was im Falle dieser Herzerkrankung 730 Patienten entsprach. Angina pectoris ist um 16 Prozent zurückgegangen, die koronare Herzkrankheit ist bei Patienten bis 60 Jahre um 15 Prozent und bei älteren Menschen um knapp 12 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden über 7200 Menschen weniger in die Krankenhäuser eingeliefert. Asthmapatienten unter 60 Jahren wurden um 11 Prozent weniger hospitalisiert.

Es wird länger dauern, bis die Auswirkungen des Rauchverbots auf andere Krankheiten wie Krebs oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung, deren Ursachen auch im Passivrauchen liegen, ersichtlich werden.

Die Anzahl der Fälle von Lungenkrebs wird noch zunehmen, da es länger dauert, bis Symptome auftreten, wobei Frauen häufiger darunter leiden als Männer. Die Zahl der Frauen mit Lungenkrebs ist in den letzten zehn Jahren um etwa ein Drittel gestiegen, die Todesfälle um ein Fünftel.

Einige tschechische Parlamentarier versuchen jedoch bereits, Teile des Rauchverbots aufzuheben.

Der Abgeordnete Marek Benda von der demokratischen Bürgerpartei (ODS) hat vorgeschlagen, das Rauchverbot in kleineren Kneipen oder Bars zu lockern. Die tschechische Regierung unterstützt diesen Vorschlag nicht.

Laut Benda seien die veröffentlichten Daten „schrecklich verfrüht“. „Niemand weiß wirklich, ob sie mit dem Rauchverbot zusammenhängen,“ sagte er.

„Ich möchte das Gesetz über das Rauchverbot in Restaurants nicht abschaffen. Ich schlage nur eine angemessene Milderung vor. Ich halte die Kampagne derer, die dagegen sind, für Unsinn,“ sagte Benda der Tageszeitung Mladá fronta Dnes.

In Verbindung mit Vorschlägen zur Milderung des Rauchverbots in Tschechien haben Ärzte eine Petition zur seiner Aufrechterhaltung initiiert. „Kein Gesetz verbietet das Rauchen. Natürlich können Raucher ihrem Hobby nachgehen, aber nicht dort, wo andere atmen,“ sagte Pavel Pafko, Leiter der chirurgischen Klinik im Krankenhaus Motol.

Ärzte, die die Petition unterstützen, sagen, dass sie nach Jahrzehnten der Debatte gehofft hatten, dass das Problem des Rauchens in geschlossenen Räumen endlich gelöst worden sei.

Das Rauchverbot gilt für alle Kneipen, Restaurants, Cafés und Bars, und es gibt keine Möglichkeit, getrennte Raucherräume zu installieren. Es gibt eine Ausnahme für Bars mit Wasserpfeifen. An den Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel ist das Rauchen verboten wie auch in Tierparks, mit Ausnahme von Raucherbereichen.

Auch medizinische Einrichtungen sind mit Ausnahme geschlossener Bereiche in psychiatrischen Abteilungen vom Verbot betroffen. Das gilt auch in Bereichen von medizinischen Einrichtungen wie Fluren und Warteräumen.

Ein totales Rauchverbot gilt auch für Indoor-Freizeitanlagen wie Ballsälen, Diskotheken, Ausstellungs- und Konzerthallen. Das Verbot erstreckt sich auch auf innere wie äußere Bereiche von Schulen.

Related articles

Facebook comments

Airwaynet

Schnelle und zuverlässige Internetverbindung in Prag!

OpenCall Mobile

ab CZK 1,80 Gespräche nach Österreich & Deutschland

Kids Company Praha

Tschechisch-Deutscher Kindergarten in Prag

Prague.TV - Living Like a...

Prague.TV, your online English language city lifestyle &...

Unicare Medical Center

Ihr Hausarzt im Ausland

Rehabilitationsklinik...

Rehabilitationsklinik Malvazinky, Ihr Partner im Bereich...

Stomatologické centrum Praha...

Zahnarzt Service in Prag - Deutsch, Englisch und...

BioDent Zahnklinik Prag

Wir bieten Ihnen eine Kombination von Freizeit und eine...

PragueMonitor.com

Prague’s # 1 source for Czech news in English…

PragueConnect.cz

Expat and Czech Business Professional Network


Prague.TV

English language Expats and City Guide